Rhodesian 
Ridgeback 

 Hundekumpel Club 

Naya

Geboren 2019

Buuuuuh...

Ja bitteeeee ???

Und jetzt ???

Mein Garten, meine Regeln

Alles Meeeeeinsssssss....

ICH BIN NAYA EINE RHODESIAN RIDGEBACK HÜNDIN

Rhodesian Ridgebacks kommen ursprünglich aus Afrika und wurden da zur Löwenjagd eingesetzt. Diese Rasse hat einen Fellstreifen auf dem Rücken, bei dem das Fell in die andere Richtung wächst. Meist beginnt dieser im Schulterbereich und endet spitz zulaufend im Lendenwirbel Bereich. Es gibt durchaus auch Ridgebacks, die dieses Merkmal nicht haben. Diese Rasse wird häufig als stur oder "schwer erziehbar" bezeichnet, was aber einfach daran liegt, dass diese Rasse sehr autonom ist und sich von Menschen nicht abhängig machten. Der"Will to please" ist eher wenig vorhanden. Dafür sind diese Hunde sehr sensibel, sodass sie auf"harte" Erziehung eher mit Abwendung oder unerwünschtem Verhalten reagieren. Sie brauchen ca. 2-3 Jahre, bis sie ihre körperliche und soziale Reife erreicht haben. Das kann manchmal eine lange Zeit sein....! Ansonsten haben diese Hunde eine sehr hohe Reizschwelle und sind oft sehr geduldig. Sie sind tolle Familienhund die gerne immer dabei sind. Für die Zwingerhaltung sind sie gar nicht geeignet. Außerdem sind es sehr lauffreudige Hunde, die ab dem Alter von 2 Jahren auch super Begleiter beim Joggen, Fahrrad fahren oder reiten sind. Wichtig ist, dass man schon früh einen eventuellen Jagdtrieb mit alternativen entgegen wirken sollte. Da sie ursprünglich aus Afrika kommen ist es kaum verwunderlich, dass sie die Spaziergänge im Regen eher ablehnen und auch sonst eher keine "Wasserratten " sind....!

Los mach das Foto...

Mein Stöckchen...